top of page

Intensivkurs-Leinenführung

Orientierung am Menschen

Bildschirmfoto 2023-06-04 um 22.08.32.png

Deine Investition: 199 €

- 6 intensive Live-Trainings (á 60 Minuten)

- Maximal 4-5 Teilnehmer

- Handouts/Übungen für zu Hause

Kursbeginn: ​​

  • Dienstag, 11.06.2024 um 18:45 Uhr (6x)

Trainerin Wencke (Kurs pausiert am 9.7.)

ausgebucht

  • Donnerstag, 08.08.2024 um 17:30 Uhr (6x)

Trainerin Wencke (Kurs pausiert am 22.8.)

Plätze frei

Wichtig:

Die Stunden des Kurses bauen aufeinander auf.
Während des Kurses wird es regelmäßig Hausaufgaben zum trainieren, umsetzen und anwenden der erlernten Techniken zur Leinenführigkeit geben. Für einen nachhaltigen und dauerhaften Erfolg ist das Training zu Hause unerlässlich.

Nicht wahrgenommene Trainingseinheiten können

nicht wiederholt/erstattet werden!

‚Leinenführigkeit ist viel mehr
als‚bei Fuß‘ gehen.
Leinenführigkeit ist die Bereitschaft sich an zu passen
und gemeinsam einen Weg zu beschreiten.
Ohne Befehl und mit Rücksicht aufeinander.

 

Maren Grote

Die Leinenführigkeit bildet die Basis für ein harmonisches Miteinander.
Leider sehen viele Spaziergänge von Mensch und Hund alles andere als harmonisch aus. Denn da wird gezerrt und gezogen und eigentlich macht jeder so sein eigenes Ding...

Anders als ein ‚Sitz‘ oder ‚Platz‘ ist die Leinenführigkeit aber kein aufdressiertes Kommando sondern vielmehr ein rücksichtsvolles Miteinander - auch bei Ablenkungen.

Es sollte klar sein, dass ein ‚durch die Gegend gezogen werden‘ kein respektvoller und höflicher Umgang des Hundes seinem Menschen gegenüber ist.

Denn:
Zu einem ziehenden Hund gehört auch immer ein Mensch, der sich ziehen lässt!

Ist die Leinenführigkeit aber als ein rücksichtsvolles, aber dennoch verbindliches
Miteinander aufgebaut, dann schult es die sozialen Fähigkeiten des Hundes, regelt den Status des Menschen und die Leine kann zu einer tollen Verbindung zwischen Mensch und Hund werden!

 

Wenn Du offen für Neues bist, bereit bist an Dir selbst zu arbeiten und Du Deinem Hund künftig ein souveräner Sozialpartner sein möchtest, an dem es sich zu orientieren lohnt - dann ist dieser Intensivkurs für Dich genau das Richtige.

In sechs intensiven, aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten in einer kleinen Gruppe schulen wir Dich im achtsamen, fairen und respektvollen Miteinander mit Deinem Hund und legen dabei vollen Fokus auf eine alltagstaugliche Leinenführigekeit.

Voraussetzungen:
Es sollten keine Aggressionsthematiken und keine großen ‚Baustellen‘ in der Einforderung von Verbindlichkeiten an den Hund vorhanden sein.
Hund kann Nähe zu anderen Hunden und Wartesituationen gut aushalten.

 
Wir arbeiten am Halsband, daher sind Hunde mit einer aktiven und relevanten Erkrankung der Wirbelsäule im vorderen Bereich des Körpers (zum Beispiel einem akuten Bandscheibenvorfall im Halswirbelbereich), Hunde mit extremen motorischen Einschränkungen, einem stark fortgeschrittenen Alter sowie Hunde mit Brachyzephales Atemnot-Syndrom (BAS) von der Kursteilnahme ausgeschlossen. 
  • Ab Donnerstag 08.08.2024 um 17:30 Uhr (6x)

    Beginnt: 8. Aug.

    199 Euro

    Verfügbarkeit wird geladen ...

bottom of page